Berufliche Eingliederung

Arbeitsuche und berufliche Eingliederung

Um Sie bei Ihrer beruflichen (Wieder-)Eingliederung zu unterstützen, steht Ihnen im Jobcenter eine Vermittlungsfachkraft zur Verfügung. Sie ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen und Belange rund um das Thema Arbeit.

Welche Vermittlungsfachkraft für Sie zuständig ist, hängt von Ihrem Wohnort ab. Über den Wegweiser können Sie den für Sie zuständigen Geschäftsteil des Jobcenters Landkreis Ludwigsburg ermitteln.

Die Vermittlungsfachkraft – Ansprechpartner in Bezug auf berufliche und soziale Teilhabe

Ihre Vermittlungsfachkraft im Jobcenter unterstützt und begleitet Sie bei der Arbeitsuche, etwa indem sie Ihnen Stellenangebote aushändigt, Tipps zur Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen gibt und Ihnen dabei hilft, Ihre Fähigkeiten und Stärken zu vermarkten. Sie entwickelt mit Ihnen gemeinsam eine Strategie zur Überwindung Ihrer Hilfebedürftigkeit. Dabei spielen Ihre Ressourcen und Unterstützungsbedarfe sowie Ihre aktuelle Lebenssituation eine Rolle. In regelmäßigen Gesprächen berät Sie Ihre Vermittlungsfachkraft. Sie entscheidet über mögliche Eingliederungsleistungen und unterstützt Sie bei Bedarf mit Qualifizierungsmaßnahmen. Sie erarbeiten gemeinsam die konkreten Schritte zur Integration und Ihre Vermittlungsfachkraft schließt darüber eine Eingliederungsvereinbarung mit Ihnen ab. Dabei handelt es sich um ein schriftliches Dokument, das ein gemeinsames Ziel benennt und aufzeigt, welcher Weg gegangen werden soll, um dieses Ziel zu erreichen.

Das Jobcenter Landkreis Ludwigsburg verfügt zusätzlich über spezialisierte Vermittlungsfachkräfte:

Die Firmenberatung unterstützt darüber hinaus Arbeitgeber bei ihrer Personalsuche und wirbt für die arbeitsuchenden Leistungsbezieher des Jobcenters Stellenangebote ein. Die Firmenberater betreuen Arbeitsuchende bewerberorientiert, suchen also ganz gezielt für diese Personen nach geeigneten Stellen und stellen den Kontakt zu Arbeitgebern her. Wenn Sie sich für eine individuelle Unterstützung durch die Firmenberatung interessieren, sprechen Sie bitte Ihre Vermittlungsfachkraft auf diese Möglichkeit an.