Leistungsarten

Welche Leistungen gibt es?

Zu den Leistungen des sogenannten Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) zählen:

  • Leistungen für den persönlichen Schulbedarf wie Stifte, Hefte, Wasserfarben oder ein Schulranzen
  • Mittagsverpflegung für Kinder in Kindertagespflege, Kindertageseinrichtungen oder Schulen, wenn dort regelmäßige und gemeinsame Mittagsmahlzeiten angeboten werden
  • außerschulische Lernförderung für Schüler, bei welchen die Erreichung der wesentlichen Lernziele gefährdet ist und die Schule bestätigt, dass durch die Lernförderung vorhandene Lernlücken beseitigt oder verringert oder der Schulabschluss bzw. die Ausbildungsplatzreife voraussichtlich erreicht werden kann
  • Teilnahme an Tagesausflügen und mehrtägigen Klassenfahrten, die von den Schulen oder Kindertageseinrichtungen organisiert werden
  • Schülerbeförderung für Schüler, die die nächstgelegene Schule ihres gewählten Bildungsgangs besuchen. Voraussetzung ist, dass die Schüler tatsächlich auf Schülerbeförderung angewiesen sind und die Kosten nicht bereits von anderer Seite übernommen werden.
  • Teilhabe an Sport, Kultur und Freizeit für alle Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, d.h. z.B. Mitgliedsbeiträge für den Sportverein oder Teilnahmegebühren für die Musikgruppe.