Berechtigte

Wer kann BuT-Leistungen erhalten?

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 0–24 Jahren, die einen Anspruch auf

  • Arbeitslosengeld II/Sozialgeld nach dem Sozialgesetzbuch, Zweites Buch (SGB II)
  • Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch (SGB XII)
  • Kinderzuschlag – KIZ nach dem Bundeskindergeldgesetz (BKKG)
  • Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz (WoGG) oder
  • Leistungen nach § 2 Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) oder nach § 3 AsylbLG in Verbindung mit § 6 AsylbLG

haben, können das Bildungs- und Teilhabepaket in Anspruch nehmen.

Kinder und Jugendliche bis zur Volljährigkeit (18. Geburtstag) erhalten die Leistungen zur Teilhabe bei Sport, Kultur und Freizeiten.

Anspruchsberechtigt sind auch Personen, die zwar ihren laufenden Lebensunterhalt, nicht aber die für Bedarfe des Bildungs- und Teilhabepakets anfallenden Kosten aus eigenen Kräften und Mitteln bestreiten können. Bitte beachten Sie, dass in diesen Fällen von der bewilligenden Stelle weitere Unterlagen zu Ihren persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen angefordert werden.